Gyrosgrill kaufen: Empfehlungen & Ratgeber

Die wichtigsten Informationen zum Thema Gyrosgrill gibt es hier kurz und knapp:

  • Gyros ist ein traditionelles Gericht aus Griechenland. Es ist in Deutschland sehr beliebt und genau wie Döner weit verbreitet. Ein Gyrosgrill ist ein Küchengerät, mit dem du Gyros in Gastronomie-Qualität stilecht zu Hause zubereiten kannst.
  • Der Gyrosgrill eignet sich nicht nur zur perfekten Zubereitung. Er ist ein echter Hingucker auf jeder Party, einer Geburtstagsfeier oder einem Festival. Ein Gyrosgrill zieht die Blicke deiner Gäste auf sich, denn er ist etwas ganz Besonderes, das nicht jeder zu Hause hat.
  • Es gibt Gyrosgrills mit Gas- oder Elektrobetrieb und für zu Hause in der platzsparenden Variante, die in jede Küche passt und in der Variante für die Gastronomie. Beide Gerätearten können von dir zum Heimbetrieb erworben werden. Die besten Geräte in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis werden hier vorgestellt.

Meine Gyrosgrill-Empfehlungen in aufsteigender preislicher Reihenfolge:

Der „Syntrox Germany Chef Grill RO-2000W-21 L BSS“ für 89,99 Euro ist ein günstiges Einstiegsgerät für zu Hause. Aufgrund seiner platzsparenden Bauart ist er ideal für die heimische Küche. Für alle, die den Einstieg in die eigene Gyrosproduktion zu Hause wagen wollen. Der Vertikalgrill von Syntrox für zu Hause ist aus Edelstahl und flexibel einsetzbar. Ob als Hähnchengrill mit Drehspieß oder als Döner Gerät bzw. Dönergrill für zu Hause.

Angebot

Das Gerät setzt auf einen 2000 Watt Elektrobrenner, sodass kein Gas zum Betrieb erforderlich ist. Ideal für Mietwohnungen und kleine Küchen. Der Mini Dönergrill hat einen Durchmesser von 30 cm und ist für Gyros und Döner gleichermaßen gut geeignet. Ebenfalls finden bis zu 6 Schaschlik Spieße auf ihm Platz.

Ein weiterer Gyrosgrill ist der „Döner/Gyrosgrill 3 Brenner“ von GGM-Gastro. Bei einem Preis von 379 Euro bietet er bereits echten Luxus und ist auch für fortgeschrittene Gastronomen eine gute Alternative zu hochpreisigen Grillgeräten. Das Gerät bietet Platz für Fleisch bis zu 40 kg und lässt sich leicht reinigen. Die Auffangschale ist großzügig bemessen und es tropft deutlich weniger Fleischsaft daneben als bei den kleineren Geräten für zu Hause.

Der Gyros- bzw. Dönergrill ist sind leicht zu reinigen, hat 3 leistungsstarke Brenner, die das Fleisch in kurzer Zeit außen knusprig zart und innen saftig weich werden lassen. Der Anschluss erfolgt mit Propan- oder Erdgas. Mit rund einem Meter Höhe ist er für kleine Dönerspieße oder Gyrosspieße geeignet.

Eine Luxusvariante im Bereich der Gyrosgrills bietet der „Polydor Gas Döner- / Gyrosgrill Poly Gas 3“ von „gastprodo“. Mit einem UVP-Preis von rund 1425 Euro ist dieser hochwertige Gyrosgrill für den professionellen Imbiss bestens geeignet. Mit 3 separat einstellbaren Brennern und einem eigenen Anschluss für ein Schneidgerät, das über den Senkrechtgrill betrieben wird, lässt der „Polydor“ keine Wünsche offen.

Sein robuster Motor ist besonders leistungsstark und für hohe Belastungen durch schwere Fleischspieße geeignet. Die Fleischplatte hat eine warmhalte-Funktion, die das geschnittene Fleisch für den Verzehr warmhält. Das Edelstahlgehäuse ist leicht zu reinigen. Die Höhe beträgt rund 90 cm. Der Gyrosgrill wird über einen herkömmlichen 230 Volt Anschluss mit Strom versorgt.

Ratgeber: Wichtige Gyrosgrill Grundlagen

Im folgenden Abschnitt geht es um die wichtigsten Grundlagen zum Gyrosgrill. Damit du den perfekten Grill mit der idealen Ausstattung für dich findest.

Was ist ein Gyrosgrill?

Ein Gyrosgrill ist ein Grill- bzw. Küchengerät, das zur Zubereitung von Gyros dient. Es gibt viele Möglichkeiten Gyros zuzubereiten. Ob in der Pfanne oder im Backofen, keine der beiden Methoden ist wirklich stilecht. Nur mit einem Gyrosgrill lässt sich das griechische Nationalgericht auf traditionelle Weise zubereiten. Ein weiterer Nebeneffekt ist, dass das Gericht deutlich besser schmeckt als in der Pfanne.

Wie funktioniert ein Gyrosgrill?

Der Gyrosgrill arbeitet nach einem sehr einfachen Funktionsprinzip. Das Fleisch befindet sich auf einem senkrechten gestellten Spieß, an dem das Fleisch hängt. Ein Motor bewegt den kompletten Spieß in einer langsamen Bewegung um die eigene Achse (y-Achse). Dabei fährt das Fleisch an einer heißen Oberfläche, dem eigentlichen Grill, vorbei.

Gyrosgrill

Die Rückwand eines Gyrosgrills ist mit Gasbrennern oder Elektrostäben versehen, die sehr heiß werden. Die Vorderseite, an der der Koch das Fleisch mit einem Elektromesser oder traditionell mit einem langen scharfen Messer vom Spieß herunterschneidet, bleibt zum Arbeiten frei oder ist wie beim Hähnchengrill mit einer aufklappbaren Glasscheibe versehen.

Somit ist das Fleisch bei einer kompletten Umdrehung zur Hälfte der hohen Temperatur ausgesetzt. Durch herabtropfenden Fleischsaft vom oberen Teil des Spießes wird das Fleisch besonders zart. Trotzdem bildet es eine krosse Kruste, die für den unnachahmlichen Charakter des Gyrosgerichtes sorgt.

Wie benutzt man einen Gyrosgrill?

Ein Gyrosgrill wird benutzt, indem du zunächst das Gerät am Strom verbindest. Dieser ist beispielsweise für den Motor oder das Betreiben eines elektrischen Schneidmessers und bei manchen Modellen auch für die Elektrostäbe, die das Fleisch erhitzen, notwendig. Danach folgt bei Modellen mit Gasbrenner der Anschluss von Erd- oder Propangasflaschen.

Anschließend wird das Gerät gut vorgeheizt und anschließend der Fleischspieß in das Gerät gehängt. Es kann mit dem Zubereiten begonnen werden. Wann die erste Portion Gyros verzehrt werden kann, ist abhängig von der Leistung des Gyrosgrills. Wenn die äußerste Schicht Fleisch des Spießes eine saftige und dunkle Kruste hat, kann mit dem Abschneiden von oben nach unten begonnen werden.

Dabei schneidest du immer gleichmäßig und nah beieinander das Fleisch vom Spieß bis ganz unten herunter. Ist das Fleisch darunter noch roh bzw. hat es eine rosa Farbe, muss es noch ein paar extra Runden auf dem Gyrosgrill drehen.

Was kostet ein Gyrosgrill?

Die Preise für einen Gyrosgrill sind abhängig von deinen persönlichen Wünschen und Anforderungen. Für ein professionelles Gerät sind mehrere tausend Euro fällig. Es gibt sie aber auch wie hier zu sehen, für deutlich unter 2000 Euro. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Brenner, den Maßen des Gerätes, der möglichen Größe des Fleischspießes und seinen Funktionen.

Für einen guten Gyrosgrill aus Edelstahl, der sich leicht reinigen lässt und über 3 Brenner sowie einem Anschluss für ein Elektroschneidmesser verfügt, sind rund 1500 Euro fällig.

Wo kannst du einen Gyrosgrill kaufen?

Am besten kaufst du einen Gyrosgrill im Internet. Dort findest du unter diversen Gastronomiewebseiten wie GGM-Gastro oder Gastprodo Modelle direkt vom Hersteller oder Lieferanten für Gastronomiebetriebe. Auch bei Amazon und eBay gibt es viele Gyrosgrills zum Einstieg. Wenn du dich erst einmal an das Thema Gyrosgrill mit Gasbrenner herantasten möchtest, reicht ein gutes mittelpreisiges Modell für rund 500 Euro bei Amazon.

Bist du dir noch unsicher und weißt nicht, ob du einen Gyrosgrill haben möchtest und willst nicht viel dafür bezahlen, gibt es auf Amazon und eBay auch Modelle für unter 100 Euro. Diese verfügen über Elektrobrenner, sodass du für deinen ersten Gyrosspieß kein Gas kaufen musst. Der Anschluss erfolgt über eine normale 230 V Steckdose.

Die Geräte sind zudem platzsparend und klein, sodass du sie auch gut in kleinen Küchen im Schrank verstauen kannst. Der Teller unter dem Spieß ist etwas kleiner und die Auffangschale ist ebenfalls kleiner und hat meist nicht wie die teuren Grills eine Warmhaltefunktion, aber das ist für den Einstieg erst einmal zweitrangig.

Zusammenfassung: Wo kannst du einen Gyrosgrill kaufen?

  • Media Markt und Saturn
  • Metro
  • Ebay
  • GGM-Gastro
  • Gastprodo
  • Amazon

Kannst du einen Gyrosgrill auch mieten?

Die Antwort lautet ja. Einen Gyrosgrill mieten ist eine gute Idee, denn so kannst du dich ganz in Ruhe mit dem Thema auseinandersetzen und das gemietete Modell auf Herz und Nieren prüfen. Du findest schnell heraus, ob ein Gyrosgrill eine sinnvolle Investition für dich ist. Informiere dich am besten bei deinem örtlichen Partyservice oder bequem im Internet.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du beim Mieten eines Gerätes meist einen professionellen Gyrosgrill von hoher Qualität bekommst. Damit wird bei einer Gartenparty das Fleisch zu einem echten Dauerbrenner.

Welches Fleisch ist dafür geeignet?

Das griechische Nationalgericht Gyros wird aus Schweinefleisch hergestellt. Dabei wird das zarte Fleisch vom Schweinenacken verwendet. Gewürzt wird es mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und Knoblauch. Das Fleisch wird übereinander auf einem Metallspieß geschichtet und dann senkrecht in den Gyrosgrill gestellt. Bei Gyros wird normalerweise reines Schweinefleisch verwendet.

Gyrosgrill Gyrosfleisch verwenden  

Wer du kein Schwein magst oder isst, kannst du auch die oben aufgeführten Gewürze verwenden und anstelle von Schwein einfach Hähnchen, Lamm oder eine Mischung aus Lamm und Hähnchen verwenden. Prinzipiell ist es dem Gyrosgrill egal, ob er Fleisch nach Gyros Art bewegt oder Fleisch anderer Tiere. Wichtig ist nur, dass die Garpunkte unterschiedlich sind. Ein Spieß aus Hähnchenfleisch ist schneller gar als aus Schwein oder Lamm.

Welche Gyrosgrill-Arten gibt es?

Hier werden die besten Grillarten im Bereich der Gyrosgrills aufgeführt und die Vor- und Nachteile für dich genau analysiert.

Der Gyrosgrill mit Elektroheizstäben

Der Gyrosgrill mit Elektroheizstäben ist eine gute Idee für alle, die keine Lust haben ständig Gasflaschen zu tauschen. Unabhängig von Gas zu sein bietet zwar einige Vorteile, allerdings ist das Betreiben eines solchen Grills mit hohen Energiekosten verbunden.

Rosenstein & Söhne Dönergrill: Geschlossener Döner- und Schaschlik-Grill DSG-300, 1.500 Watt (Vertikalgrill)
  • Genießen Sie Döner, Schaschlik und Brathähnchen • Keine Fettspritzer dank Schliebetür • Perfekt für Ihr nächstes Familienfest
  • Vertikaler Grill mit viel Zubehör • Doppelwandiger Edelstahlreflektor • Spieß dreht sich gleichmäßig um die eigene Achse • Abnehmbarer Griff für einfacheReinigung
  • Geschlossene Bauweise für mehr Hitze bei geringerem Stromverbrauch • Mittelspieß mit Spießgabeln für Döner Kebab, Gyros oder Broiler • Energiespar- und Sicherheitsfunktion: Grill schaltet bei geöffneter Türe aus • Leistung: 1500 Watt
  • Ideal für knuspriges Hähnchen mit saftigem Fleisch • Timer bis 60 Minuten für punktgenaue Zubereitung • Weite Schiebetüröffnung zum einfachen Schneiden von Döner und Gyros • Maße: 28 x 45,5 x 33,5 cm, 21 Liter Fassungsvermögen • Der Statt-Preis von EUR 169,90 entspricht dem ehem. empf. VK des Lieferanten.
  • Im Lieferumfang ist das komplette Rotisserie-Zubehör-Set von Rosenstein & Söhne: Vertikal-Grill inklusive 7 Schaschlikspießen à 22 cm, 3 Grillschalen, 2 Fischkörben, 1 Mittelspieß, 2 Spießgabeln und deutscher Anleitung. Dönerspieß - Außerdem relevant oder passend zu: Männer Geschenkideen, Dönermaschine, Elektrogrill, Grillspiesse, Grillspiess, Drehspiess, Tischgrill, donergrill, Raclette, Backofen, Grillen, Griller, Raclett, Grills, Kebap, BBQ

Die Elektrogrills sind genauso gut in der Handhabung wie die Gasgrills und können meist in höheren Klassen auch bei der Temperatur überzeugen. Allerdings musst du aufgrund der fehlenden Flamme auf Röstaromen wie bei Gasgrills verzichten.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Günstige Einstiegsmodelle auf dem Markt erhältlich
  • Unabhängig von Gas, kein Austausch von Gasflaschen
  • leicht zu reinigen
  • unkomplizierter in der Handhabung, einfach Stecker in die Steckdose und los
  • Temperatur genau einstellbar

Nachteile:

  • Leistungsstarke Heizstäbe kosten viel Strom
  • Der Gerätepreis steigt mit der Leistung der Brenner
  • Gasgrills sind im Hochtemperaturbereich effizienter
  • Keine Röstaromen wie bei Gasgrills möglich

Der Gyros-Gasgrill mit Propan- oder Erdgas

Der Klassiker unter den Gyrosgrills setzt auf verschiedene Brenner und eine offene Gasflamme. Hier wird das Fleisch von Röstaromen umrundet, in der Mitte bleibt es zart und weich. Mit steigender Anzahl der Brenner wird das Gerät teurer in der Anschaffung, allerdings steigt auch der Funktionsumfang deutlich. Der Klassiker ist ausgeklügelt, leicht zu reinigen und fast in jedem Imbiss vertreten.

Die Temperatur ist bei den Profi-Geräten genau einstellbar und kann genauso gut geregelt werden wie bei einem Elektrogrill. Allerdings verbraucht der Gasgrill Propan- oder Erdgas. Das Gas muss regelmäßig ausgetauscht werden und ist in der Metro oder im Baumarkt erhältlich. Im Hochtemperaturbereich ist dieser Grill allerdings am effizientesten.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Effizient auch bei hoher Temperatur
  • leicht zu reinigen
  • hohe Grillleistung

Nachteile:

  • Gasflaschen müssen getauscht werden
  • Grills mit mehreren Brennern sind teuer in der Anschaffung

Der Mini-Gyrosgrill

Wenn du eine kleine Küche hast oder nur für wenige Personen Gyros auf einem Grill zubereiten möchtest, ist der Mini-Gyrosgrill für dich die ideale Wahl. Ob als Partygag oder seriöser Grill: Mit dem Gyrosgrill im Miniaturformat lässt sich Fleisch stilecht zubereiten.

Angebot

Ein weiterer Vorteil ist sein geringer Preis. Die Anschaffungskosten für einen solchen Grill liegen bei weit unter 100 Euro. Ein Nachteil: Es ist nur die Elektrovariante als Mini-Grill erhältlich.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Günstiger Preis
  • Geringe Größe
  • Gute Garleistung
  • Schnell zu reinigen

Nachteile:

  • Nur als Elektrogrill möglich
  • Es kann leicht Fleischsaft neben das Gerät tropfen, eine Unterschale ist sinnvoll

Der Gyros- bzw. Hähnchengrill mit Abdeckung

Ein Gyrosgrill mit Abdeckung ist eine perfekte Sache für dich, wenn du auch Lust auf Brathähnchen hast. Einfach die Abdeckung schließen und dem Hähnchen beim Braten zuschauen. Wie ein echter Profi brätst du hier dein Hähnchen frisch und zart, während du dich um andere Dinge kümmern kannst.

OneConcept Kebap Master Pro - Dönergrill, Hähnchengrill, Gyrosgrill, Vertikalgrill, Drehgrill mit Drehspieß, Elektro-/ Tischgrill für zu Hause, max. 1500 Watt, 360° Hitzeverteilung, Silber
  • LEISTUNGSSTARK: Mit dem oneConcept Kebap Master Pro Vertikalgrill kann man den unvergleichlichen Geschmack frisch gegrillter Köstlichkeiten jederzeit auch in den eigenen vier Wänden genießen. Der drehfreudige Vertikalgrill besitzt eine Leistung von 1800 Watt.
  • 360°-ROTATION: Grillhähnchen, Kebab oder Gyros bereitet der Drehgrill buchstäblich im Handumdrehen zu. Durch den um 360° rotierenden Spieß ist das Gelingen leckerer Grillspezialitäten nur eine Frage der Zeit - den Rest macht der oneConcept Grill ganz allein.
  • GESUNDES GRILLEN: Die Dauer der Grillzeit wird über den frontseitigen Drehregler bestimmt. Durch die Vertikalstellung des Grills ist es ein gesundes Grillen, da das Fleisch nicht im eigenen Fett trieft. Butter und Öl werden nur zum verfeinern verwendet.
  • LEICHTE REINIGUNG: Das überflüssige Fett fließt sofort in den spülmaschinenfesten Fettauffangbehälter. Die Fettauffangschale und die spülmaschinenfesten Bauteile aus rostfreiem Edelstahl des Kebap Master Pros sind schnell und unkompliziert zu reinigen.
  • LEICHTE MOBILITÄT: Dank seiner Maße von ca. 28 x 45 x 33,5 cm (BxHxT) und einem Gewicht von ca. 6,5kg ist er leicht zu verstellen und zu verstauen. Außerdem besitzt der oneConcept Kebap Master Pro Vertikalgrill rutschfeste Standfüße für einen sicheren Halt.

Das Hähnchen wird wie ein Gyrosspieß aufgesteckt und dreht sich an den Brennern vorbei, bis es gar ist. Die Scheibe bedeutet aber auch mehr Reinigungsaufwand und bei großen Spießen kann sich das Fleisch an der Scheibe stören.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Grillen von mehreren Brathähnchen in Gastronomiequalität
  • Leistungsstark, da mehrere Brenner oder Elektroheizstäbe

Nachteile:

  • Größer als normale Gyrosgrills, aufgrund der Abdeckung
  • Mehr Reinigungsaufwand
  • Bei großen Spießen muss die Klappe aufbleiben

Kaufkriterien: Woran erkennt man einen guten Gyrosgrill?

An den folgenden Kriterien erkennst du deinen perfekten Gyrosgrill:

Leistung und Zubereitungsdauer

Bei Elektrogeräten erkennst du gute Grillgeräte an der Leistung in Watt. Elektroheizstäbe, die mindestens 2000 Watt haben, sind gelten als hochwertig. Bei Gasgeräten sind Geräte, die ca. 3 Brenner haben, bereits perfekte Lösungen für den Heimgebrauch. Das Fleisch ist innerhalb von 45 Minuten gar.

Maße

Ein hochwertiger Grill hat eine Mindesthöhe von ca. 80 cm und bietet Platz für einen Spieß, der rund 30 kg Gewicht auf die Waage bringt. Der Tellerdurchmesser sollte mit 30 cm bemessen sein. Sich auf konkrete Maße festzulegen ist aber nicht sinnvoll, du solltest lieber entscheiden, welcher Grill in deine Küche passt und wofür du ihn verwenden möchtest.

Kapazität

Für einen hochwertigen Grill gilt, dass ein Spieß gerne bis zu 30 kg auf die Waage bringen darf. Damit werden auch deine Freunde und Familie satt, die du zur Gartenparty einlädst.

Material und Reinigung

Ein wichtiger Punkt ist das Material und damit verbunden die Reinigung des Vertikalgrills. Edelstahl sollte das Mittel der Wahl sein. Edelstahl bietet viele Vorteile. Es ist rostfrei, langlebig, robust und an Edelstahloberflächen haften nicht so gut Keime. In der Gastronomie wird ausschließlich Edelstahl im Bereich der Grills verwendet. Aus gutem Grund, denn auch die Reinigung ist einfacher.

Zur Reinigung gehört auch der Grad der Zerlegung des Grills. Kannst du die Tropfschale bis zum Boden auseinander bauen und eventuell das Gitter sogar in die Spülmaschine legen, hast du eine gute Wahl getroffen.

Design & Extrafunktionen

Zuletzt ist auch das Design eines Gyrosgrills entscheidend. Das Auge isst nicht nur beim Gyrosspieß mit, sondern auch, wenn das Fleisch auf einem attraktiven Gyrosgrill zubereitet wird. Du kannst deinen Gästen ein hochwertiges Gerät präsentieren.

Gyrosgrill Design

Das Design wirkt sich aber auch auf die Hitzeverteilung aus, denn geschlossene Systeme halten die Hitze beispielsweise besser als offene Grills. Extrafunktionen wie Anschlüsse für elektrische Schneidmesser oder präzise Temperaturregler und elektrische Zündvorrichtungen bei Gasbrennern sprechen auch für Qualität.

Fazit und Alternative Grills

Neben dem klassischen Gyros- oder Dönergrill gibt es auch den Mini Dönergrill, Hähnchengrill mit Drehspieß, Senkrechtgrill und den Fladenbrotgrill.

Die Unterschiede beim Mini Dönergrill liegen nur in der Größe des Gerätes. Beim Hähnchengrill ist oft eine Abdeckung vorhanden, damit das Fleisch zarter wird und die Garung genauer dosiert werden kann. Beim Vertikalgrill mit Holzkohle oder auch beim elektrischen Senkrechtgrill gibt es Unterschiede in der Handhabung.

Beispielsweise kann das Einfüllen von Kohle notwendig sein. Ein klassischer Dönergrill für Zuhause oder Grill für Gyrosspieße zeichnet aus, dass diese über einen senkrechten Drehspieß verfügen.