Gyrosspieß herstellen: So geht’s!

Sie können ihr Gyros selbst herstellen. Gyros ist auch unter dem Namen Döner-Kebab bekannt und stammt aus Griechenland bzw. der Türkei. Gyros besteht aus einem großen Stück entbeintem Lamm, das mit seinem eigenen Fett als Bindemittel zusammengepresst wird. Bei der Herstellung des Gyros wird auch Hackfleisch verwendet.

Gyrosspieß - selber herstellen

Wenn Sie Gyros selbst herstellen, dann sollten Sie zum grillen einen Vertikalgrill bzw. einen Gyrosgrill anschaffen. Am besten eignet sich dafür ein Vertikalgrill der mit Gas betrieben wird oder auch ein elektrischer.

Meine Empfehlung: elektrischer Vertikalgrill

Woraus besteht der traditionelle Gyros Spies

Ein traditioneller Gyros bzw. Döner-Kebab sollte aus mindestens 50% Lammfleisch und dem restlichen Rindfleisch hergestellt werden. Am besten ist es, Fleisch mit hohem Fettgehalt zu verwenden.

Die wichtigsten Geschmacks-Zutaten sind: Knoblauch, Zwiebel, Majoran, Rosmarin, Salz und schwarzer Pfeffer. Majoran und Rosmarin sind ähnlich wie Oregano und Thymian im Geschmack und sind gängige Zutaten in der griechischen Küche.

Meine Empfehlung: Würzmischung – Gyros Gewürz rundet den Geschmack ab

Klaus Grillt - Gyros Würzer 750 g Standbeutel
  • Klaus' Gyros von Klaus persönlich kreiert.
  • Diese leckere Gewürzmischung ist leicht scharf und für jegliche Gerichte griechischer Art zu verwenden.
  • Gluten- und laktosefrei.
  • Ohne allergene Zutaten und Zusatzstoffe.
  • Für alle Gerichte nach griechischer Art, wie Gyros, Souvlaki oder Bifteki.

Rezept für die Zubereitung von Gyros bzw. Döner-Kebab

Gyros selbst herstellen ist ganz einfach. Sie benötigen:

  • 1 Pfund Lamm, dass man in einem Fleischwolf zu Hack verarbeitet
  • 1/2 Tasse sehr fein gehackte (oder geschredderte) Zwiebel
  • 2 Teelöffel frisch gehackter Knoblauch
  • 3/4 Teelöffel Salz (vorzugsweise Meersalz)
  • 1/2 Teelöffel getrockneter gemahlener Majoran
  • 1/2 Teelöffel getrockneter gemahlener Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Alles zusammen mischen und 1-2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen und anschließend in einer Küchenmaschine für 1 Minute mischen. Anschließend wird das ganze auf einen Länglichen Spieß geformt und auf dem Vertikalgrill gegrillt.

 Gyrosspieß - herstellen

Die Grillzeit beträgt ca. 30-45 Minuten. Alternativ können Sie den Hackbraten im Ofen in Hackbratenform ca. 45 Minuten bis 1 Stunde bei 180 Grad Celsius backen. Er sollte etwas trocken sein.

Alternative Rezepte für die Herstellung eines eigenen Gyros Spies finden Sie im Internet. Gegen Sie dazu einfach den Suchbegriff: „Gyros selbst herstellen“ in die Suchmaschine ihrer Wahl ein.

Welche Zutaten reicht sich zum selbst hergestellten Gyros?

Zu dem Gyros können Sie Tzatziki reichen.

Tzatziki wird aus 500 ml einfachem Naturjoghurt oder griechischem Joghurt, 1 Gurke, die geschält und herabgestiegen und gerieben und mit extra Flüssigkeit abgetropft wurde, und 2-4 Zehen frisch gehackten Knoblauchs hergestellt. Zusammen mischen und im Kühlschrank stehen lassen, bis sie gebrauchsfertig sind.

Meine Empfehlung: Tzatziki Gewürz

Ankerkraut Tzatziki, griechische Dip-Gewürzmischung für Mezedes, Kartoffelspalten, Brot, Gyros und Souvlaki, 100g im Korkenglas
  • [GESCHMACK] Tzatziki gehört zu den wohl bekanntesten griechischen Speisen weltweit; Tzatziki schmeckt mediteran-herzhaft und ist sehr aromatisch; Tzatziki ist vielseitig einsetzbar und kann als Vorspeise oder Beilage zu Kartoffelspalten, Brot, Gyros und Souvlaki serviert werden
  • [PASST ZU] Kräuter gehören für uns zu einer leckeren und abwechlungsreichen Mahlzeit einfach dazu, so kann die griechische Tzatziki Dip-Gewürzmischung z.B. Quark oder griechischen Joguhrt aufpeppen und zu Brot, Gemüse oder Fleisch serviert werden; Traditonell ist Tzatziki Teil der griechischen Vorspeise Mezedes
  • [BESTE QUALITÄT] Ohne Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe; Die Zutaten werden frisch bezogen, in die klassich-eleganten Ankerkraut Korkengläser umgefüllt und nach sehr kurzer Lagerzeit an die Kunden versandt
  • [INTERNATIONALER ALLROUNDER] Für das perfekte Tzatziki: beliebig viel der Gewürzzubereitung in griechischen Joghurt oder Quark mischen, grob geraspelte Gurke hinzu geben und die Mischung kühl durchziehen lassen, fertig; Tzatziki ist aber nicht nur in Griechenland sehr beliebt; In der Türkei wird diese Joghurtzubereitung Cacik genannt
  • [GESCHENK-IDEE] Die Mischung im eleganten Korkenglas eignet sich auch perfekt als ein außergewöhnliches Geschenk